Ausstellungen / Virtuelle Ausstellungen

In Ausstellungen werden Bilder und Kunstgegenstände zu sinnvollen, thematischen Einheiten zusammengefasst und der Öffentlichkeit ansprechend präsentiert. Dabei werden solche Ausstellungen selbst zu Kunstwerken und schaffen Raum für Begegnung und Inspiration.

Jumelage en Image

Marion Bernhardt
Entstehungszeitraum 2019–2020

Die virtuelle Ausstellung »Jumelage en Image« versteht sich als Beitrag zur Völkerverständigung in Zeiten der Corona-Pandemie.

L´exposition veut être une contribution à l`entente des peoples aux temps de la pandemie covid-19.

Online besuchen

Living in a Box – Lebensgefühl im »Lockdown«

Mikromalerei Marion Bernhardt
entstanden im April und Mai 2020

In einer Zeit der Trennung und Ausgangsbeschränkung werden Schachteln aller Art zur Bühne des Lebens in Abgeschiedenheit und  begrenzten Räumen. Jeder wird zum Einzelnen. Kleine Figuren illustrieren in heiter-melancholischer Weise das aktuelle Lebensgefühl.

Mikromalerei unter dem Binokular ermöglicht es, auf Zeitschriftenausschnitten zu malen. Darauf abgebildete Schachteln werden zu Gebäuden. Ein Cent und eine Büroklammer sind der Maßstab für die dargestellten Szenen.

Online besuchen